The rapid outbreak of the coronavirus (COVID-19) in Europe and the travel restrictions already imposed by many companies impact the programme and attendance of this event, scheduled on 26 March 2020, hosted by Daimler in Berlin, Germany.

As a consequence, we regret to inform you that we decided:

  • to cancel the event scheduled on 26 March 2020, and
  • to postpone the event to a later date to be determined.

We understand that this may cause inconveniences, but we remain confident that the decision will be understood and shared considering the exceptional situation in particular when health is at stake.

We would like to thank you for your interest and hope to see you when the event has been re-scheduled.

Dear Madam, Dear Sir,

Please honour with your presence the event on “Standardization for a competitive EU in the digital era” hosted by Daimler at the Haus Huth on Thursday 26 March 2020, from 11.30 to 15.00.

The presentation and discussion of the Bildt Report Calling the shots: Standardization for EU competitiveness in a digital era will be followed by a walking lunch. See the programme.

Participation at the event is free of charge, but registration is compulsory. Please register before 20 March 2020.

Best Regards,
Luis Jorge Romero

Die rasche Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) in Europa und die bereits von vielen Unternehmen auferlegten Reisebeschränkungen haben Auswirkungen auf das Programm und die Teilnahme dieser Veranstaltung, die von Daimler am 26. März 2020 in Berlin ausgerichtet werden sollte.

Infolgedessen müssen wir Ihnen leider mitteilen, daß wir uns entschieden haben:

  • die am 26. März 2020 geplante Veranstaltung abzusagen, und
  • die Veranstaltung auf einen noch festzulegenden späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Wir verstehen, daß dies zu Unannehmlichkeiten führen kann, sind jedoch weiterhin zuversichtlich, daß die Entscheidung unter Berücksichtigung der Ausnahmesituation, insbesondere wenn es um Gesundheit geht, verstanden und geteilt wird.

Wir möchten uns bei Ihnen für Ihr Interesse bedanken und hoffen, Sie zu sehen, wenn die Veranstaltung neu geplant wurde.

Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte beehren Sie uns mit Ihrer Anwesenheit bei der Veranstaltung "Standardisierung für eine wettbewerbsfähige EU im digitalen Zeitalter", die von Daimler am Donnerstag, den 26. März 2020, von 11.30 bis 15.00 Uhr im Haus Huth ausgerichtet wird.

Der Präsentation und anschließender Diskussion des Bildt Reports “Calling the shots: Standardization for EU competitiveness in a digital era“ folgt ein Walking Lunch (siehe Programm).

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, die Anmeldung ist jedoch obligatorisch. Bitte melden Sie sich hier vor dem 20. März 2020 an.

Mit freundlichen Grüßen,
Luis Jorge Romero

THe event will be hosted by Daimler at the Daimler Contemporary Haus Huth https://bit.ly/2Pe1o2F 

Haus Huth
Alte Potsdamer Str. 5
10785, Berlin
GERMANY

  • Introduction
  •  
     

    In the last two decades of the 20th century, Europe took the lead globally in mobile communications, including a massive creation of value, jobs and innovation. Now, as EU unveils its ambitions for digital era, the EU and its member states have many cards in their hands to be serious contenders in the digital race. For that matter, the EU needs to keep its focus on leading in global digital standards-setting.

    • HOW TO COMBINE standardization with different policy areas such as trade, security, innovation as well as industrial policy to support a global digital strategy?
    • HOW TO SET priorities and devise a comprehensive standardization strategy that stimulates EU competitiveness in the digital economy?
    • HOW TO ENGINEER an effective standardization toolbox to help reclaim EU leadership and performance in the digital era?
  • 11:30
    12:00

    Registration and welcome drink

  • 12:00
    13:30

    Presentation of the Bildt report and panel discussion, featuring:

    • Holger Krahmer (Master of Ceremony)
      Head of EU Affairs, Daimler
    • Reinhard Bütikofer
      Member of the European Parliament
    • Stefan Schnorr
      Director-General for Digital and Innovation Policy, the German Federal Ministry for Economic Affairs and Energy
    • Helmut Fallmann
      Founder and Member of the Managing Board Fabasoft AG
    • Speaker (TBC)
      European Commission
    • Sibylle Gabler
      Head of Government Relations, DIN
    • Dirk Weiler
      Chairman of the Board, ETSI

     

    Panel discussions, moderated by Holger Krahmer

  • 13:30
     

    Walking lunch

  • Einführung
  •  
     

    In den letzten zwei Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts hatte Europa im Bereich der Mobilkommunikation eine internationale Führungsrolle inne. Dies leistete einen wesentlichen Beitrag zum Wirtschaftswachstum, der Schaffung von Arbeitsplätzen und zur Innovationskraft.

    Jetzt, wo die EU ihre Ambitionen für das digitale Zeitalter enthüllt, haben die EU und ihre Mitgliedsstaaten viele Karten in der Hand, um ernsthafte Teilnehmer im internationalen Wettlauf der Digitalisierung zu sein. Die EU muss sich daher weiterhin darauf konzentrieren, bei der Normierung globaler digitaler Standards führend zu bleiben.

    Wir laden Sie herzlich zu unserer Podiumsdiskussion ein und freuen uns darauf, mit Ihnen und unseren Rednern folgende Fragestellungen zu diskutieren:

    • WIE LÄSST SICH Standardisierung mit anderen Politikbereichen wie der Außenhandelspolitik, der Innovationsförderung sowie der Sicherheits- und Industriepolitik kombinieren, um eine globale digitale Strategie zu unterstützen?
    • WIE SOLLEN Prioritäten gesetzt und eine umfassende Standardisierungsstrategie entwickelt werden, die die Wettbebwerbsfähigkeit der EU in der digitalen Wirtschaft stärkt?
    • WIE KANN eine wirksame Standardisierung-Toolbox entwickelt werden, die dazu beiträgt, die Führungsrolle und Leistungsfähigkeit der EU im digitalen Zeitalter wiederherzustellen? 
  • 11:30
    12:00

    Registrierung und Willkommensdrink

  • 12:00
    13:30

    Vorstellung des Bildt Berichts und Podiumsdiskussion (in deutscher Sprache), mit:

    • Holger Krahmer (Moderator)
      Leiter EU Angelegenheiten, Daimler AG
    • Reinhard Bütikofer
      Mitglied des Europäischen Parlaments
    • Stefan Schnorr
      Direktor, Digital-und Innovationspolitik, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
    • Helmut Fallmann
      Gründer und Mitglied des Vorstands, Fabasoft AG
    • Name (TBC)
      EU Kommission
    • Sibylle Gabler
      Leiterin Regierungsbeziehungen, DIN
    • Dirk Weiler
  • 13:30
     

    Mittagsimbiss

Any Questions? Contact us